Startseite
  Archiv
  Was ich bisher gelernt habe...
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/sone

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
zurueck in der zivilisation!

sodala!!!als erstes mal: HALLO! sind heut wieder zurueck in san jose, fuer 1 nacht! is total komisch, wieder viele autos und leute und geschaefte und so zu sehen, wenn ma des 3 wochen lang fast ned kabd hod!! morgen fahren wir um 6.00 los zu den bocas del toro, also nach PANAMA!!!! am ende woll ma noch 1 oda 2 naechte in mazanillo verbringen (des is wieder in costa rica) weil ma do angeblich (laut lonley planet) gut surfen kann!! dann fahren lara und lisa am 14.9. nach san jose zurueck und i werd dann wahrscheinlich nach panama city und zum canal fahren, aber des is no ned sicher, mal schauen...

nach nicaragua fahr ma jetzt doch ned, weil uns da "felix" nen strich durch die rechnung gmacht hat (i hass hurricans, bringen immer schlechtes wetter nach costa rica, aber wir selbst kriegen vom hurrican nix mit!!!!) nicaragua is teilweise evakuiert, deswegen waers verdammt schlecht, genau jetzt dort hinzufahren... also auf zu den bocas!!!!

so, als naechstes zu samara:

1. Camp!  also, i hon ja scho gschrieben (glaube), dass da roy ned ganz bacha is, oda?? der hod voll den schuss! seine lauen kann niemand einschaetzen, manchmal redet er mit einer person einfach nicht, sagt einem offen ins gesicht, dass er deutsche hasst oder dass blonde haare scheisse aussehen!!  - ja, das ist roy!! ausserdem laesst er neue voluntaere (i & lara hatten glueck) ihr schweres gepaeck alleine durch den fluss tragen, und nimmt dabei in kauf, dass koffer/tasche reinfallen und alles nass ist!! und das, obwohl es ein kanu gibt, mit dem wir gluecklicherweise abgeholt wurden!!    wir haben uns dann bei einer koordinatorin einer anderen koordination ueber ihn beschwert, und daraufhin hat er anschiss bekommen und war "netter". also, naja, bis auf das, dass lara mal als strafe durch den schlamm stampfen hat muessen, nur weil sie ihm indirekt die meinung gsagt hat, und des war ned mal schlimm, was sie gsagt hat.... dort ist sie voll von mosquitos zerstochen worden...     3x war unsre pumpe zur wasserfoerderung ins camp kaputt - also mussten wir total wasser sparen! jeder hatte 1 min zeit zum duschen (so schnell hab i davor no NIE geduscht *gg*). und als es einmal voll zu regnen angfangen hat, haben wir mit allen moeglichen tonnen das wasser aufgefangen, um abspuelen, waschen, etc. zu koennen, war recht lustig!!! lara und i ham do glei im regen geduscht, weils so fest gregnet hat!!!

2. arbeit im camp!    es war immer so, dass jede nacht 2 stunden lang jemand anderes wach war, um den hatchery (brutstelle der eier) zu checken und falls welche geschlueft sind, diese zum wasser tragen und ins meer laufen lassen!! total suess!! ausserdem gehen 2x pro nacht leute auf patroille und suchen grosse schildis und buddeln eier aus und buddeln die im hatchery wieder ein!! anstrengend und dunkel, weil das licht der taschenlampe nicht verwendet werden darf!! i hatt voll glueck bei meiner patroille, war nur von 21-22uhr unterwegs und fand 1 nest. laura (ne andre deutsche) war von 0-3.30 unterwegs - 8 nester!!! de war total fertig, is ja klar!!! mei letzte schicht war heut von 4-6, war cool, wie i dann an sonnenaufgang anschaun hab koennen und so muede war i a ned, wie bei a schicht von zB 2-4 oder so....   ausserdem mussten wir auch immer 20 min gehen, um trinkwasser zu bekommen, also hingehen, hahn ca. 20 min aufdrehen, zurueckgehen 20 min.....  dann noch camp putzen usw....  gekocht wurde haupsaechlich von roy, manchmal auch rene, war eig. immer lecker, nur halt meistens gallo pinto alias arroz y firjoles alias reis und bohnen!!! des kann i inzwischen nimmer sehen!!!!! oba muas i etz ja a nimmer...

3. leute im camp!  die meisten warn ziemlich nett und am ende waren wir auch ne bunt gemischte truppe: 4 deutsche (i, laura, mathe, luisa), 1 oesterreicherin (lara), 3 amis (robyn, sara, tracey), 1 hollaender (jereon alias jay, weil uns sein name zu kompliziert war *g*), 1 belgierin (charlotte), 1 italienerin (cori)!!!!  am letzten abend (komischerweise als roy ned da war) hatten wir total viel spass, haben ein bisschen hollaendich gelernt und linedance!! ansonsten haben lara, lisa, i abends immer gepokert oder einfach uns mit allen unterhalten. meistens gingen wir aber schon SEHR zeitig ins bett, wegen den nachtschichten eben.. mit zeitig mein i, dass 20uhr scho spaet war :-)   so im groben und ganzen warn alle in ordungn, nur marthe war einfach scheisse und keiner mag sie, hehe... hat immer gemeint sie muss do jetzt bestimmen und hat se aufgfuehrt, als waer sie da boss... oba naja, irgendwann hat keiner mehr auf sie ghoert und naja, des war hoid ihr art...

4. surfkurs!!!!    war einfach super! werd in zukunft so gut wie jede gelegeheit nutzen, meine erworbenen surfkuenste zu verbessern!!!  mei surflehrer, da didry (keine ahnung wie ma den nam schreibt) war voll der liabe, und de andern vo da surfschule war a olle super drauf. des war immer as beste am ganzen tag, wenn ma 1 stunde surfen konnten... dafuer war der weg von 2 stunden auch immer in kauf zu nehmen... d.h. 1 stunden hin, 1 zurueck, also 2x fluss ueberqueren, was scheisse wa, weil ma immer von ebbe und flut abhaengig war... und wir konnten nur bei ebbe rueber und zum surfen waer halt flut besser gwesen.. aber gestern sind wir endlich mal bei flut gesurft, des war super!! richtig geile wellen, oba a total anstrengend, des ewige wieder raus paddeln geht in die arme und dann immer in stand hochspringen.... aber des gibt ja muskeln, was bei allen surflehrer ersichtlich war ;-)  1. stunde war no recht schwer mit gleichgwicht halten und so, und do sama a nur weisswasser gsurft, gruenwasser is ja vui besser!! mit kurven und so hoz a scho recht gut klappt!!    dank unserm surfkurs konnt ma ja jeden tag as camp verlassen, was normalerweise nur am freien tag moeglich is (der war gestern...) alle andern mussten immer den ganzen tag im camp verbringen, was auf dauer ja schon ziemlich langweilig is...  

5. wir werden beruehmt!!!!   ohne schmarrn!!! hatten zwar keinen strom, aber dafuer an jay, der a doku fuers hollaendische fernsehen macht! haben zuerst gedacht er ist hobbyfilmer und ihm ned geglaubt, dass er des wirklich fuers fernsehen macht....  aber er machts wirklich und des is dann a gleichzeitig sei bewerbung fuer filmakademie... also, mal schaun, wos des werd :-)  ausserdem tauchen wir bald im californischen radio auf, wiel tracey radiomoderatorin is und sie hat verprochen und naechstes mal zu gruessen!!! (ok, also beruehmt is a bissl uebertrieben, ich wiess... trotzdem find i des recht lustig!!!)

6. das wars!!!!!

7. machts es guad, ihr hoerts dann evtl aus panama von mir!!! adios, amigos,

 

¡PURA VIDA! eia sone 

 

 

8.9.07 00:22


so schoen ist panama!!!

bin heut in panama angekommen! an der grenze hat alles wunderbar geklappt, sind um 11.45 aus CR ausgereist, dann ueber die bruecke gegangen, auf der wir die zeit eine stunde vorgestellt haben (bin jetzt also nur noch 7 stunden hinten) und um 13.15 bin i dann in panama eingereist!!!

auf dem weg zu den bocas gabs ne kleine panne, weil wir um 14.00 am boot waren, aber kein platz mehr fuer uns war, deswegen mussten wir bis 15.30 warten... hama dan mit romme spielen verbracht...

 

hab letztes mal ganz vergessen, von laras 1. surfverletzung zu erzaehlen! ihren eltern hat sie in der e-mail als betreff geschrieben: hab mir den fuss aufgeschlitzt!  ganz so schlimm war allerdings ned, sie hat am mittelfuss nen cut vom board, ist dann beim doc mit 3 stichen genaeht worden...  (also betti, wenn du di frogst wos de rechnung von 40.000 colones war - jetzt weisst es! hab fuer sie bezahlt, weil wir ned so viel geld in bar dabei hatten!!)

auf den bocas del toro, bzw auf bastimientos, wo wir genau sind, ist es recht schoen, is ne riesen insel, die werden wir morgen mal erforschen... gibt hier sogenannte erdbeerfroesche, de wollma unbedingt sehen!!!

tja, ansonsten gibts ned viel zu sagen!

nur:  machts es guad, i werds mocha :-)

 

servus! 

9.9.07 03:34


die kleine Sone allein in panama city unterwegs!

also, die nachtbusfahrt hab i gut ueberstanden...  hat 9 1/2 stunden gedauert!
bei mir laeffts bestens, zumindest jetzt... mei zimmerreservierung haett i mir sparen koennen, als i um 5.00 dort ankam, mit 3 leuten vom bus, hatt die gmeint, sie kann ma no ned sicher sagn, ob i a bett bekomm... dann sind wir zum zulys gegangen, da haett ma eig. was bekommen (war aber ganz schoen abgefuckt) aber dann wollt der fuer die nacht auch noch das geld haben. weils heisst, wer bis 6.00 eincheckt muss die nacht noch mitzahlen und bei uns wars 5.45!! da hammer war ja, dass des bett ned mal frisch bezogen war und wir eh ned shclafen wollten... naja, haben dem mann dann erklaert, dass wir nur die naechste nacht zahlen und das haben wir dann auch getan. als ma dann auf der suche nach nen café waren, is der mann uns nachgelaufen und hat gmeint, es is doch kein zimmer frei, er hat die reservierungen uebersehen... naja, dann haben wir wieder nichts gehabt. sind dan aber erst mal fruehstuecken gegangen, also da barry (41jaehriger englaender) und i...
jetzt wohen wir zwar in einem verhaeltnismaesig teurem haus:13.20 dollar pro nacht, aber alles is super sauber und fruehstueck is a dabei!! und af de bocas hab i mir eh so viel geld gespart, da ist das jetzt schon mal drin!
war heut a schon bei den schleuen am canal!!!
is ne schoene stadt hier, aber ohne lara und lisa, die mich gestern verlassen haben, weil sie nach costa rica zurueckmussten, halt nur halb so schoen!! vor allem, als i heut fuer mein abendessen einkauft hab, is ma des so richtig aufgefallen!! normalerweise, haben wir immer alles geteilt und jetzt musst i fuer mi alleine kochen, ganz schoen bloed... aber gut wars trotzdem, hab gar ned gwusst, dass i so a gutes gemuese kochen kann :-)

fuer morgen hab i zwar no keinen plan, was i machen werd, aber da wird mir schon was einfallen.. sind ja auch noch andre leute hier, vielleicht hatt ja jemand anders a no nix vor... heut bei den schleusen zB hab i zufaellig an an andy (aus meim dormitory) troffen, war voll lustig, als ma in dem film uebern canalbau auf einmal nebeneinander gsessn sind und er so gmeint hat: du wohnst doch a im hostel oder?? 

da barry war heut a bissl im stress, weil er vielleicht morgen scho weiter nach kolumbien faehrt, aber des weiss er no ned sicher, kommt auf seine freunde an..

 

tja, mal schauen, werd jetzt dann mal schlafen, weil so a nacht im bus is hoid ned so des wahre, vor allem, wenn de klimaanlage af gefuehlte 10 grad oda so runterkuehlt!! i bin mit t-shirt, weste, regenjacke und handtuch dortgsessen, hab mir zu den flipflops socken anzogen, und der dicke panameno, der neben mir gsessen is, hat mir a no ein stueck von seiner decke mit abgeben!! so klat wars da drin!!

 

hab heut scho zwie mal a warme dusche kabd, des is so geil, wenn ma des 4 wochen lang ned ghabt hod!!! oba als mir as wasser dann glei zu warm worden is, hab i mal wieder nur af klat umgstellt, so wie i des inzwischen fast shco gwohnt bin... (also mama, in zukunft spar i warmwasser daheim, wie du in der letzten e-mail eh scho so schoen festgestellt hast*ggg*) aber die regentonnen im zimmer werd i wohl ned brauchen.... *g*

so, meine augen fallen echt schon fast zu, obwohls hier erst halb 8 is (bin ja jetzt nur mo 7 stunden von deutscher zeit weg...), aber trotzdem, dafuer will i ja morgen wieder fit sein, um die "ciudad de panama" unsicher zu machen :-)

 

 

also denne, bis bald, hab ja leider nur noch 11 kurze tage hier... dann nerv i euch daheim wieder :-P

pfiads eich, eua sone 

14.9.07 02:27


hm, soll i an die karibikkueste fahren???

halloechen alle miteinander! hoff in da heimat is alles klar??

mei tag in panama city hat heut mit viiiiiiiel regen begonnen... hab dann scho an museumsbesuch geplant, aber als i grad los wollt, hats zu regnen aufgehoert und i bin mim stefan und mim barry ins "casco viejo" de altstadt vo panama city.... war a netter nachmittag und ham ziemlich vui zeit damit verbracht, rumzugehen und viele fotos von alten gebaeuden zu schiessen.

danach waren wir kurz in einer gefaehrlichen gagend unterwegs, aber wir haben nicht gewusst, dass es dort so gefaehrlichist. bis uns ein panameno nachgelaufen ist und gefragt hat, wo wir denn hinwollen. als wir gesagt haben, wir suchen die avenida central, hat er uns den weg gezeigt und erklaert dass wir hier schnell verschwinden sollen - das haben wir dann auch gemacht!! sind dann die fussgaengerzone entlanggelaufen und dan mim taxi zur albrook mall gefahren. dort hama was gegessen bzw i hob an pina-milchshake getrunken und dann sama do durch die gegend gezogen... hob oba nix kauft, weil meine geschaefte alle zu waren...

grad vorhin beim abendessen hat mir ein dt. ehepaar angeboten, morgen mit ihnen mit dem auto nach portobelo (karibik) zu fahren... i kanns ma no ueberlegen ob i mitfahr, aber da i ja no 1 woche zeit hab und nix vor hab, werd i des angebot wahrscheinlich ned ausschlagen!! (tja, schon wieder karibik, nanana...) lara hat ma aus puerto viejo geschrieben, dass i da unbedingt nochmal hinmuss und mim rad nach manzanillo fahren soll, des werd i dann a no machn. also hone doch shco an schena ausgefuellten plan, bis i naechten freitag wieder nach san jose zurueckmuss....

so, i geh etz duschn und dann mit den leuten von meim hostel weg....

machts es gut, und bis in 11 tagen!

servus!! und ned vogessen: PURA VIDA!!!

15.9.07 03:44


stress stress

so, wie soll i meine tage an der karibik in panama am besten beschreiben?!?! einfach geil! oder wahnsinn!

also, der reihe nach... bin mit katrin und reinhard (a rentnerehepaar aus deutschland) am samstag mittag losgfahren, mitm auto... um 14.00 wama dan in ihrem haus in portobelo, genauer in portolindo.... de ham a a gaestehaus, oba des zimmer kostet pro nacht 45 dollar, also hone do ned schloffa kina! wollt dann zur isla marmai, oba dann hams me no zum mittagessn (pasta) eingeladen, do bine gern bliebn... dan hams zu ihrm boot fahren muessen (eig. wohnen die ja seit 3 jahren aufm boot) und i hon dawei in ihrer haengematte liegen koennen... als zruckkema san, wollt i los, oba do hams ma anboten, dasse fia 5 dollar des zimmer fuer eig. 45 dollar haben kann, wenn i will - klar wollt i!!!! also hone 1 nacht im - fia mi - luxuszimmer verbracht!

am naechten tag gabs a wahnsinns fruehstueck: schwarzbrot!!! milch!! fruechte, jogurt, mangomarmelade!!!!  einfach hammer!!!!!

dann bine mid ner kleinen lancha zur insel bracht worden... dort bine fia 2 naechte blieben. also, wie soll i de insel beschreiben: klein (sehr klein!), kl. strand, haelfte felsig....  am sonntag waren noch viele turis dort, aber ab ca. 16.30 waren alle weg - nur i und der waechter der insel waren no dort... i hon in ner ¨huette¨ gschlafen, also eigentlich wars nur a dach, wo a sonnenstuhlauflage mei schlafplatz war... des war einfach subba....   am montag is sogar no besser gwesen, hon wieder mal mitm wetter superglueck gehabt, hat ned geregnet und ab mittag wars sogar wolkenfrei (obwohl die wetterberichte immer a riesen tief anzeigt haben...).  ja, montag hone an ganzn dog NIX (also gar NIX) do! war echt moi geil... oba nach dene 2 dog glangz a, wird auf dauer dann doch zu langweilig...  obwohl der waerter total nett war (hat ma a kokusnuss vom baum gholt, oder platacones (frittierte bananenscheiben) zum essn geben, und in der frueh immer ne tasse tee....  

einfach traumhaft waren die sonnenauf-/untergaenge...... unbeschreiblich!!!!!!!!!!

 

bin dan heut wieder in panama city eingetroffen und wollt eig la vieja (also die ruinen der urspruenglichen stadt) anschauen, aber als i do vor eingang stand, is do a leider der handwerksmarkt gwesen - do hone einfahc ned wiedersteh kina.... mei familie kon de freuen, hon a paar schoene geschenke dort gefunden :-) besser als ruinen anschauen, oder??

in der zwischenzeit hone mei waesche waschen lassen, de muase etz no verpacken (des is bei meinen kleinen taschen echt ned einfach!) und dann gehts los zum bus, der um 20.00 richtung costaricanische grenze losfaehrt!!! d.h. wieder ca. 10 stunden busfahrt! hoff i kann wieder schlafen, wie letztes mal, dann vergeht die zeit schnellerr... davor werd i mir no a stueck pizza in der mall genemigen, nachdem i mi af der insel ja selber versorgen hab muessen... gab dort zwar a klo, aber spuelung ging ned, und dusche war a wanne voll wasser, des aus dem brunnen geholt worden ist!!

so, mochts es guad, i ruehr mi dann aus puerto viejo wieder, oder evtl a erst aus san jose, wo i ab freitag bin!!!

 

also, pfiads eich..... 

19.9.07 01:18


die letzten tage sind angebrochen....

ja, leider hone etz nur no 2 richtige tage hier.... und de san mit ausfluegen vollgeplant! gfrei me scho auf vulkan und rafting! wird bestimmt lustig werden, hoff i...

bin heute aus puerto viejo wieder nach san jose zurueckgekommen, war superschoen dort!! hab im "rocking j`s" gschlafen. fuer 5 dollar mietet man sich dort ne haengematte!! echt voll sche! hab zuerst gmeint, dass des ned so bequem wird, aber als i de riesigen matte gsehen hab, war mei angst glei weg... is so guad wie unmoeglich do rauszufallen. waer sogar fuer 2 leute dirn platz, hod ma a schweizerin erzaehlt ;-) 

war genau 5 min dort, bis i scho de ersten neuen bekanntschaften gschlossen hab! mit 3 schweizern (2 maedls, 1 bua) und am polen, der oba in amerika lebt....  de warn olle a bissl schraeg drauf, oba ganz nett und a eig. in ordnung... war dann no am strand mit ihnen, um das letzte mal sonne zu tanken!!

am abend war i mit 3 italienern (ja, ich weiss schon, scheiss italien und so...) und 2 deutschen beim pizzaessen, waren in nem restaurant, wo nebenher ein kinofilm laeuft. leider war der film "28 weeks later" - also fast nur gekreische und gemetzl, nix fuer a abendessen.... a kommunikationsmaessig war des beschissen, weil so laut war, dass ma se ned gscheid unterhalten hat koennen....

am donnerstag wollt i eig. mim fahrrad in des 13 km entfernte manzanillo fahren, hobs aber bleiben lassen, weils 1. in da frueh geregnet hat und 2. hone dann wos bessers vorghabt - wird a ueberraschung fuer alle, deswegen kann i jetzt ned mehr verraten :-) hehe... also, seits gespannt!!

am abend war i wieder mit italien und deutschland beim essen. am anfang waren wir zu 5., dann aber auf einmal ca. 12 leute, also noch amerika, holland, schweden, und was weiss ich, sich noch zu uns gesellt hat! war a richtig lustige runde!! nach a paar pina coladas und caipis und sangrias (also so vui wars eig. ga ned... von jedm 1 hoid), sama wieder ins hostel zruck und i hon an matt (ami) beim romme spielen no fertiggmocht, hihi! danach hon i mi dann in mei haengematte gekuschelt, und am naechsten morgen is da bus um 9 scho wieder richtung san jose losgfohn....

so, muas etz los und no a bo sachen einkaufen!

bis naechte woche dann! machts es gut de letzten tage ohne mi! bald ist die ruhepause vorbei, hehe :-)

also, bis denne, servus!!

22.9.07 00:18


rafting is saugeil!!!

so, hab jetzt die 2 ausflugstage auch schon hinter mich gebracht!

gerstern wa die 4 in 1 tour! war super, alles hat mir wahnsinning gut gefallen: fruehstueck auf cafeplantage (mit 8 verschiedenen kaffeesorten!!!), vulkan poas (kraterbesichtigung), la paz waterfall gardens (2 wasserfaelle, schmetterlingsgarten, vogelgehege, schlangen - do hone fia nene a paar schene fotos gschossn :-) - froesche, affen, und jede menge tolle pflanzen) und bootstour!!!! unser guide, da oliver, war a supernett und hod a paar witze grissen...  zu mir is er immer herkema und hod gfrodt: Simone, estás bien??  mei antwort wa immer: Sí, claro...

heut war dann die rafting tour. sind 28km aufm pacuare fluss gefahrn... bin einmal mit meiner rechten wangenseite gegen die schulter von meim vordermann knallt, so dass i gmeint hab i seh nix mehr und sogar meine backenzaehne ham no wehdo...  aber nach einiger zeit hat nix mehr wehdo!!! hob scho gmoand i kimm mid am blauen auge heim, aber es is ned moi was angeschwollen :-)

leider hab i keine bilder von der tour, weil die cd mit den pics haett 25 dollar kostet, des wars ma ned wert!!!

 

so, muas etz wieder ins haus zruck... koffer sind scho fertig! bin echt froh, dass i 46kg haben darf, die nutz i desmoi voll aus mit meinen ganzen geschenken :-)

also, bis bald (desmoi wirklich bald!!)

machts es no guad den letztn sonefreien tag!!!

pfiad eich!

 

 

                                ¡PURA VIDA!

24.9.07 03:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung