Startseite
  Archiv
  Was ich bisher gelernt habe...
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/sone

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
regen regen regen!

hallo! mitenander!

mei eintrag faellt jetzt a bissl kuerzer aus als geplant, weil i scho so lang online bin und de ganze zeit mit da lullu da carola und am marcalo im msn verquatscht hon und etz bleibt mir nimma vui zeit

 

also, mir gehts gut, nur lara und i san von dem beschissenem wetter zur zeit okast!!! des is echt scheisse! wollt ma heut zur isla torutuga fahrn, oba es regnet, wie seit 3 tagen hoid!

hoff ma jetzt no af morgen, dass ma dann da fahren koennen, oba des wird schwierig! ab mittwoch sind wir dannn in samara, do gibts keinen strom und kein fliessend wasser! ausserdem is essen a ziemlich spaerlich: reis und bohnen, jeden tag (naja, meiner figur schadets ned, hehe)

ansonstn gibts ned viel zu sagen, punta mala hat mir sehr gut gfallen, do war wesentlich besser als in manuel antonio!

 haben 2 mal babyschildkroeten gsehen, insgesamt ueber 80 stueck!! total suess!!! und i grosse bei unsrer 1. nachtparoille auch!!

in samara seh ma hoffentlich no mehr!

in punta mala war zwar eigentlich a koch dort, oba der war immer zu faul zum kochen!!!! echt da hammer!!! weil unser geld wird der sack wascheinlich trotzdem bekommen!!!!!  aber wir warn ganz froh, dass ma immer selber kocht ham, 1. war uns dann ned so langweilig und 2. war der koch einfach zu ecklig!!! (fett und ecklig, um genau zu sein!!!)

in punta mala war da tag recht angenehm: um 7.00 fruehstueck, dan nix tun bis mittag oda so (einmal hama von 10-11.30 steine ausm sand geklaubt) dann mittagessn hergerichtet, um 12.00 gessen, dann nix tun bzw immer in da sonne liegen oder im meer baden gehen, dann um 15.00 nach geschlueftet tortugitas (also kleinen schildkroeten) buddeln, wenn ma welche gfundn ham, hama de ins meer glessn, de ko scho dauern, bis de moi do hinrobben....

in da nacht sind wir 1 mal um 2.30 aufgstandn und bis 7.00 rumglaufen und ham 7 nester mit eiern ausbuddelt und im vivero (der brutstation) wieder einbuddelt!!! war scho ziemlich anstrengend, v.a. weil ma dort an fluss ueberqueren muss, und des is immer ganz spannend wie tiel der genade is, des weiss ma davor immer ned so genau!!! (tiefste stelle war bisher bis zum bauchnabel!!!)  

inti (unser chefin) hat mal 2 stunden an einer seite waren muessen, weil da grad flut war und sonst waers wasser ueber ihren kopf gegangen!!!

 

naja, also, muss jetzt los!!

hoff i kann mi in 2 wochen oder so mal wieder melden!!!

 

wuerd me freuen, mal von euch allen was zu hoeren, was daheim so los is, und was es neues gibt (also, wer mit wem und ueberhaupt und so)

 

also, hoff ihr schreibts ma bis naechstes mal fleissig e-mails!!! (*befehlgeb*)

machts es gut, euer sone, de hofft, dass es bald zu regnen aufhoert, damit sie endlich schnorcheln gehen kann auf einer der schoensten inseln costa ricas!!!

27.8.07 20:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung